Montag, 12. September 2011

KLIPFISKEPUNG

" Klipfiskepung" tja das ist so eine Sache, O-Ton Angela, welcher Teufel uns da wohl geritten hat diese Anleitung  zu kaufen ???? Keine Ahnung, aber nun haben wir sie und auch umgesetzt, nachdem das einsetzen des RV so eine Sache war und ich vor allen Dingen gar KEIN dänisch verstehen kann geschweige denn lesen. Ich hoffe , ich werde mich bei der nächsten ausländischen Messe daran erinnern und vor allem daran halten :-)), aber insbesondere für Angelika durchgehalten !!!!


liebe Grüße von 

Kommentare:

  1. Supper Suzan,
    das Täschchen möchte ich mal in natura sehen!!
    LG GITTA

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Suzan,
    das durchhalten hat sich aber gelohnt :-) Das Fischlein sieht klasse aus ! Danke für´s zeigen
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Suzan,
    eine Anleitung auf dänisch? Hilfe!! Mir reichen die englischen und teilweise schon auch mal die deutschen Anleitungen...
    Dein Fischlein sieht sehr schön aus - Durchhalten hat sich also gelohnt :-)))
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Den AuslandsMesseSchwierigkeiten
    hast Du gut getrotzt, hübsche
    Stoffe gewählt und präsentierst
    ein ausgefallenes Utensilo. Die
    RV-"Greifer" runden das Teil ab.
    LG Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. @ Gitta, nehme ich im Oktober mit
    @ Angelika; gerne
    @ Elisabeth, der Stoff u das Greifermaterial waren in der Packung dabei
    liebe Grüße Suzan

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Suzan,
    das Teil sieht genial aus, tolle Farben und super verarbeitet. Ist dir sehr gut gelungen.
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Suzan,
    ich bin begeistert, wunderschön ist dein Klippenfischtäschchen geworden, da hat sich das Durchhalten gelohnt.
    Der Schnitt sieht sehr interesant aus, mal was ganz anderes.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Hi Suzan,
    dein Klipfisk ist super schön, und wozu braucht man eine Anleitung, wenn es ein Foto gibt ☺
    Klipfisk ist getrockneter und gesalzerner Fisch, meist Dorsch, heißt Klipfisk weil der Fisch ursprünglich auf´m Felsen (Klippe) zum trocknen gelegt wurde. Zitat; "Der Fisch riecht wie ein Unfall schmeckt aber wunderbar" Klipfisk ist nicht mit Trockenfisch zu verwechseln und ist eine Spezialität Norwegens, Islands und auf Färöer...
    So nun wissen wir das auch ☺
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  9. Hi Suzan,
    ich kann dir leider keine E-mail schreiben, weil, du deine E-Mail Adress nicht freigegeben hast in deinem Profil. So kann ich auch nicht auf deine Kommentare in mein Blog antworten :-(
    Mein Gruseltop ist 105x105 cm, es soll eine Tischdecke werden und ich will noch einiges versuchen um das Top zu retten, sonst kommt auf die Tischedecke noch eine Mitteldecke drauf *lach*
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Suzan! Du hast die Tasche doch auch ohne Dänischkenntnisse super hingekriegt - also keine Scheu vor Käufen von auswärtigen Anleitungen...du kannst das!!!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...