Montag, 14. Mai 2012

Landlust

mein neuer Tischläufer, frei nach einer Anleitung von AnnaKa....


105 x 44 cm, 38 verschiedene grüne Scraps 10x10 cm, Randstoff von Moda, hatte leider keinen Kuhstoff, daher mußten die schwarz/weißen Knöpfe( Makower) herhalten.






Und wenn ich VORHER gewußt hätte, wieviel Arbeit das ganze macht, hätte ich sicher die Finger davon gelassen....nun bin ich aber froh...habe das letzte Wochenende bei diesem schlechten Wetter dann doch ganz gut genutzt.


Die Zeit brauchte ich dann auch , allein für das Maschinenquilting, ich finde die Blasen machen sich ganz gut, sieht aus wie Kopfsteinpflaster.


Und nun das Beste überhaupt, das Binding habe ich komplett mit der Maschine angenäht und TADAAAAA......klappte wunderbar.
Habe diese beiden Tutorials genutzt, kann ich nur empfehlen !!!


das Ende vom Binding




 und nun noch Maschinenbinding, danke den beiden " Erfindern" ( einfach mit der Maus über das Wort fahren und schwuppsdiwupps öffnet sich die Seite )


Tja und dann war da noch....................einen schönen Wochenanfang wünscht euch :

Kommentare:

  1. ganz ohne Nachtschicht.
    Dein Tischläufer ist aber auch toll geworden.
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Suzan!Ganz toll ist der Läufer geworden.Das Quilting, alle Achtung!Liebe Grüße aus Wien Erika.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Suzan,
    was für ein wunderschöner Läufer und so toll appliziert und gequiltet. Glaub ich gerne, dass das eine lange "Sache" war, aber das Ergebnis - Daumen hoch.
    Ich wünsch dir eine wunderschöne Woche.
    Alles Liebe
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Die Mühe hat sich doch alle mal gelohnt!!! Genial dein "Steinrand" - gefällt mir super gut!
    Die Kühe haben schon verdammt viele Teile.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Uihhh, da hast Du dich total übertroffen!
    Ein Muuuhhhstarkes Quilting!!!

    Muß ich mal im Original sehen!!

    Liebe Grüße Helga

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Suzan,

    dein Läufer ist toll geworden. Das Quiltung der Steine passt super und gibt den richtigen "Pfiff".

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Suzan. einfach super toll alles, die Kühe, das Quilting, ich bin schwer beeindruckt udn Deine Mühe hat sich gelohnt, gut dass es bei Euch geregnet hat.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  8. Hi Suzan,
    ich habe den Läufer zwar gerade bei den QF´s kommentiert und gelobt, der ist aber so toll, dass ich es ruhig noch einmal manchen kann *lol* Super schön und sehr, sehr toll gequiltet!!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ein richtiges Sahneschnittchen. LG Betty

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Suzan,
    das hast du ja super hinbekommen....fantastisch gequiltet,
    Alle Achtung!!!
    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Suzan,
    nicht bärenstark sondern kuhstark ist Dein Läufer geworden. Hut ab vor dieser tollen Quiltarbeit, und der pusselei mit den vielen Teilchen.
    Was so ein Schlechtwetterwochenende doch auch für Vorteile hat...

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Der Läufer ist aber toll geworden. Und ich finde auf jeden Fall hat sich die Arbeit gelohnt.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  13. Ohhh....ist der aber schön . Meine Hochachtung !!
    Grüsse von deiner neuesten Blogleserin
    Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Entzückend, diese Kühe. Man gut, dass sie auf der Wiese stehen und nicht in den vielen Steinen drumherum.
    Der Läufer ist perfekt gequiltet. Großes Kompliment!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...